Bereits jetzt kann man sagen, dass das PULP als eine der wenigen Veranstaltungsorte in NRW seit seiner Eröffnung darauf geachtet hat, dass es für jeden Rolli-Fahrer gut zu besuchen ist. Zwar erfüllt die Zugangsstrasse zum PULP aufgrund des Kopfsteinpflasters derzeit noch alle Anforderung an eine „Rolli-Teststrecke“, eine Rampe zur Eingangstüre sowie weitere kleine Rampen im Inneren von Schloss Pulp gewährleisten den stufenlosen Durchgang zu allen Räumlichkeiten bis durch zur grossen Veranstaltungshalle, der „Grotte“.

Seit Ende September 2006 ist nun auch die Dachterrasse und der Rittersaal im ersten Stock barrierefrei zu erreichen. Ein Aufzug für Rolli-Fahrer und gehbehinderte Gäste macht es möglich. Einfach an der Kasse melden, und schon geht es in Begleitung nach oben.

Ein rolligerechtes WC ist im Toilettenbereich im Erdgeschoss ebenfalls vorhanden.

2 Parkplätze für schwerbehinderte PKW-Fahrer mit entsprechendem blauen Parkschild befinden sich direkt vor dem PULP. Von dort führt eine nur ca. 6 % Steigung aufweisenden Rampe ins PULP.

PULP Event-Schloss Duisburg